Tips und Tricks vom Schwarzen Kater

Black CatInsider-Handel über einen privilegierten Zugang zu Informationen ist gängige Praxis, oftmals bieten bei Auktionen Händler im Voraus auf ihre eigenen Verkäufe um die Preise nach oben zu treiben. Der Mangel an unabhängigen Informationen zu diesem Handel gefährdet jeden auf dem Kunstmarkt. Wir machen bei diesem Spielchen nicht mit.

Dominierende Kunstfonds haben höhere Anschaffungsbudgets als öffentliche Museen und sind in der Lage auf dem Kunstmarkt ihren Einfluss auf die Kunstwelt geltend zu machen und zwar durch steuerabzugsfähige Spenden an Museen, Sponsoring, und können sogar auf verschiedener Weise die Berichte in Kunstpublikationen manipulieren. Wir sagen: Nicht alles ist Gold was glänzt.

Einige Sammler und Kunst-Anleger kaufen Werke von Künstlern, die zu einer momentanen modischen Berühmtheit geworden sind oder auf der Welle derzeitiger Mode-Logik reiten, anstatt von Künstlern, die den wahren Geist der Zeit und das Medium der Zeitgenossen nachhaltig repräsentieren. Wir meinen: Schade um das Geld.